BuddyKids - Sicherheitstraining für Kinder von 6 bis 11 Jahren

BuddyKids hilft Kindern zu lernen, sich etwas zuzutrauen. Durch Spiel, Spaß, Gedächtnistraining, Lob, Anerkennung, Akzeptanz und Sport werden Kinder an Werte herangeführt sowie individuell Selbstvertrauen und Selbstsicherheit gestärkt. Der Kurs ist für Kinder von 6 bis 11 Jahren ausgelegt. Bei BuddyKids werden folgende Inhalte vermittelt: Ins Spiel eingebettete Analyse von Konfliktsituationen, Umgang mit Ängsten und Aggressionen, verbale und nonverbale Kommunikation in Konfliktsituationen, Beherrschung der Körpersprache, Gedächtnistraining, Distanzverhalten, präventive Situationsschulung, Fallschule sowie Wahrnehmung von Konfliktsituationen und deren Grenzen.

BuddyKids

Hallo, ich bin Buddy, die kleine rote Ameise. Ich wohne mit ganz vielen Ameisenkindern in einem großen Ameisenbau, ihr würdet so was wohl Hochhaus nennen. Weil wir noch klein sind, werden wir in der Schule oft von den großen Waldameisen geärgert und einer meiner Freunde wurde sogar schon mal von einem Erwachsenen verfolgt. Man, hatte der Angst.
Die Königin, welche die Mutter aller Ameisen im Bau ist, hat für unsere Probleme wenig Zeit, denn sie muss ja den ganzen Tag Eier legen, damit es viele, viele Ameisen gibt. Mein Papa hat auch keine Zeit. Er ist den ganzen Tag auf der Arbeit. Papa arbeitet auf dem Bau. Ha, ha, das ist gar nicht lustig. Mein Vater ist nämlich verantwortlich, dass der Bau, jawohl der Ameisenbau, nicht kaputt geht und ständig vergrößert wird. So was nennt man Baugewerbe. Wenn er abends nach Hause kommt, hat er auf Sachen wie Prügeleien auf dem Schulhof überhaupt keine Lust und setzt sich lieber vor die Glotze und lässt sich von unserem Dienstmädchen lieber sein Essen und ein kühles Bier bringen. Wie, ihr habt keine Dienstboten? Wenn das alles unsere Mutter machen sollte wär´s wohl Essig mit dem Eierlegen. Die Ameisen, die uns bedienen, heißen Arbeiterinnen und machen all die Arbeit, für die die anderen Ameisen keine Zeit haben. So ist das bei uns Ameisen.
Vor einem Jahr habe ich einen Computer bekommen, man war das toll! Ja, auch Ameisen haben solche Sachen! Wir sind sogar vernetzt und jeder Bau hat seinen eigenen Internetanschluss. Gleich nach der Schule habe ich mich an den Computer gesetzt, jeden Tag, und tolle Computerspiele gespielt, manchmal mit meinen Freunden übers Ameisen Internet. Seitdem kam ich irgendwie nicht mehr so richtig zum Essen. Die Arbeiterinnen meckerten schon, aber Mama und Papa haben es nicht gemerkt, ihr wisst ja, sie haben wenig Zeit. Ich war oft müde, fühlte mich schlapp und wurde ziemlich schnell sauer, wenn mich jemand ärgerte. Vor einem Monat bin ich einen anderen Weg von der Schule nach Hause gegangen. Ok, ich musste einen Umweg wegen einer Waldameise einschlagen, die es auf mein Pausenbrot abgesehen hatte. Da hatte gar nicht weit von unserem Bau entfernt ein Sportstudio aufgemacht. BuddyKids stand da auf dem Schild. Ok, dachte ich, ich bin ein Kind und Buddy ist mein Name. Ich also rein in den Laden und den Trainer gefragt, was denn da so gemacht wird. Einer unser Trainer heißt Marino und muss wohl so was wie ein Käfer sein, denn er hat ’ne ziemlich harte, rot-schwarze, Schale und ist bestimmt stärker wie eine Waldameise. Er hat mir erklärt, was bei BuddyKids alles gemacht wird. Hab’ mich natürlich sofort angemeldet.
Alle machen ganz toll mit bei BuddyKids und das Training macht mir richtig Spaß. Ich habe dort auch schon eine Menge neuer Freunde gefunden. Hubie, die Libelle, Kreuch, der Maikäfer und Sumsi, die flotte Honigbiene, sind auch in meinem Kurs. Ach, ihr habt gedacht, es gehen nur Ameisen hin? Nee, alle Kinder sind willkommen, egal aus welchem Ei sie geschlüpft sind! Menschenkinder sind auch da, allerdings sind sie nicht im selben Kurs. Das geht nicht, weil die viel größer sind wie wir. Das ist auch der Grund, weshalb sie Menschen als Trainer haben.
In meiner Schule finden es alle cool, dass ich bei BuddyKids bin. Viele aus meiner Klasse wollen sich auch anmelden, denn sie haben gemerkt, dass ich durch das Training viel selbstsicherer geworden bin und mich keiner mehr rumschubsen kann.
Ach ja, Computerspiele spiele ich immer noch, nur nicht mehr soviel, denn wenn das Wetter einigermaßen ist, gehe ich jetzt lieber nach draußen und spiele Fußball. Macht wieder total Spaß. Klar, ich bin ja jetzt auch sportlich fit.
Aber ihr wollt jetzt sicher wissen, was man bei BuddyKids so alles lernt, oder? Ok, ich verrate es euch, wenn ihr auf den Knopf „Ausbildung“ klickt!


« August 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031